Abschaltung mobileTAN am 30. Juni 2021

Schnell auf aktuelles Sicherheitsverfahren wechseln

Die Digitalisierung bietet uns immer wieder neue Möglichkeiten und auch das Online-Banking entwickelt sich stetig weiter. Im Zuge einer technischen Weiterentwicklung und gesetzlicher Anforderungen wird das mobileTAN-Verfahren demnächst eingestellt.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen einen sicheren und komfortablen Ersatz: Stellen Sie jetzt auf VR-SecureGo, eine App-basierte Lösung für Ihr Smartphone oder Tablet, oder Sm@rtTAN photo um.

Warum kann ich die bequeme SMS-TAN nicht mehr nutzen?

Von fast allen Anbietern, wie z.B. google, Apple oder Microsoft sind Sie bereits eine Zwei-Faktor-Autorisierung gewohnt. Dieses Verfahren ist auch im Online-Banking eine zwingende Voraussetzung um die Sicherheit der Zahlungen auch zukünftig gewährleisten zu können. Die Übertragung der TAN per SMS entspricht nicht mehr diesem gültigen Sicherheitsstand und kann daher dauerhaft nicht mehr angeboten werden. Konkret besteht u.a. die Gefahr des Identitätsdiebstahls durch eine Umleitung der SMS an eine fremde Mobilfunknummer. 

Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass die Auslieferung der TAN zukünftig nur über die VR-SecureGo-App oder das Sm@rt-TAN photo-Verfahren erfolgen kann.  

Hinweis: Abschalttermin: 30. Juni 2021 beachten

Die Umstellung wird zum 30. Juni 2021 abgeschlossen. Danach ist die Erstellung einer TAN mit dem mobileTAN-Verfahren nicht mehr möglich! Stellen Sie jetzt auf die App VR-SecureGo um.

Sie können die Umstellung sofort starten.

VR-SecureGo

Mit der TAN-App VR-SecureGo empfangen Sie Transaktionsnummern (TAN) jederzeit sicher und bequem auf Ihrem Smartphone oder Tablet.

Die TAN-Benachrichtigungen sind vergleichbar mit dem mobilen TAN-Verfahren. Sie werden jedoch nicht per SMS versandt, sondern in der VR-SecureGo-App angezeigt. Dazu benötigen Sie lediglich ein Smartphone oder Tablet, auf dem die TAN-App VR-SecureGo installiert ist sowie eine Registrierung in der App.

Ihr Vorteil mit VR-SecureGo

  • Sicher: Hohes Sicherheitsniveau durch gesicherte und verschlüsselte TAN-Übertragung sowie passwortgeschützten Zugriff auf die gehärtete App

Freischaltung VR-SecureGo

1. App installieren

Laden Sie die App VR SecureGo aus dem Google Play oder Apple Store runter.

Alternativ können Sie einen dieser QR-Codes scannen.

  • Öffnen Sie die App und geben Sie die Bankleitzahl Ihrer Volksbank Bochum Witten eG (43060129) und Ihren VR-NetKey ein. Anschließend wird geprüft, ob Ihr eingegebener VR-NetKey bereits aktiv oder neu angelegt ist. Bei einem aktiven VR-NetKey wird Ihnen noch das Eingabefeld für die PIN angezeigt.
  • Nach erfolgreicher Anmeldung öffnet sich nun eine Ansicht, in der Sie Ihr Anmeldekennwort festlegen.

Ihr Anmeldekennwort muss mindestens einen Großbuchstaben, einen Kleinbuchstaben und eine Ziffer enthalten sowie aus mindestens acht Zeichen bzw. maximal 20 Zeichen bestehen. Innerhalb dieser Mindestanforderungen können Sie auch die verfügbaren Sonderzeichen verwenden.

  • Stimmen Sie den Sonderbedingungen zu
  • Tippen Sie in der Startmaske auf "App registrieren“
  • Sie erhalten nun per Post Ihren Freischaltcode

 

Alternative: Wechsel zu Sm@rtTAN photo

Eine Alternative zur TAN-App VR-SecureGo ist das Verfahren Sm@rtTAN photo. Hierbei werden die TANs über ein spezielles Lesegerät (TAN-Generator) generiert, in das Sie Ihre girocard (Debitkarte) einführen.

Sie möchten das Verfahren Sm@rtTAN photo nutzen? Weitere Informationen und eine Bestellmöglichkeit für den TAN-Generator finden Sie auf der folgenden Seite: