Rückblick auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr

Mitglieder werden am Erfolg "ihrer" Bank beteiligt

Nach zwei Jahren war es am 27. Juni wieder soweit: Unsere Vertreterversammlung konnte wieder "live" stattfinden. Auch wenn es sich vielleicht noch etwas ungewohnt anfühlte - die 125 anwesenden Vertreterinnen und Vertreter waren begeistert.

Und das lag natürlich auch am Erfolg "ihrer" Volksbank. "Erträge stabil - Kosten im Griff", so bringt es der Vorstand auf den Punkt. Vorstand und Aufsichtsrat schlugen den Vertreter:innen vor, an der Dividende von 6 % festzuhalten und so alle Mitglieder am Erfolg zu beteiligen. Dieser Vorschlag wurde einstimmig und mit viel Applaus angenommen.

Vorstand und Aufsichtsrat informierten die Vertreterinnen und Vertreter umfassend über das Geschäftsjahr 2021. Die Volksbank hat den Erfolgskurs der letzten Jahre fortgesetzt und konnte in allen wichtigen Bereichen wachsen. Jahresabschluss und Gewinnverwendung wurden einstimmig beschlossen und die Versammlung entlasten Vorstand und Aufsichtsrat für ihre Tätigkeit im zurückliegenden Jahr.

Nach 10 Jahren im Aufsichtsrat endet die Amtszeit von Heinrich Beestermöller

Am Tag genau vor 10 Jahren wurde der Herner Rechtsanwalt Heinrich Beestermöller in den Aufsichtsrat berufen und hat seitdem die Geschicke der Bank aktiv mitgestaltet. Nun endete seine Amtszeit und eine Wiederwahl war aufgrund der satzungsmäßigen Altersgrenze nicht erneut möglich. "Sie werden uns als aktiver Mitstreiter fehlen", so brachte es Versammlungsleiter und Aufsichtsratsvorsitzender Christian Mohr auf den Punkt.

 

Der Aufsichtsrat unserer Bank

Turnusmäßig werden Mitglieder für den Aufsichtsrat für eine Dauer von drei Jahren gewählt. In diesem Jahr endete die Amtszeit für Dr. Sabine Schlaeger-Diegel und Klaus Haarmann. Beide wurden am 27.06.2022 den Vertreterinnen und Vertretern zur Wiederwahl vorgeschlagen und einstimmig erneut für drei Jahre in den Auftsichtrat gewählt.

Im Bild v.l.n.r.:

Prof. Dr. Burkhard Herrmann, Christian Mohr (Vorsitzender), Angelika Bilow-Hafer, Dr. Sabine Schlaeger-Diegel, Marcus Arldt und Klaus Haarmann (stellv. Vorsitzender)

Eindrücke vom 27.06.2022 - unserer Vertreterversammlung im Vonovia Ruhrstadion