Antrag zur Vorbereitung eines kostenlosen Vereinskontos

Sie haben noch kein Vereinskonto? Oder möchten Sie ein Zweitkonto eröffnen?

Gut, dass Sie sich für ein Konto bei uns entschieden haben. Die Eröffnung eines neuen Kontos ist mit einigen, wenn auch nicht vielen, Formalitäten verbunden. Wir möchten Ihnen daher die Möglichkeit geben, uns einige der wichtigsten Punkte vorab schon mitzuteilen. So können wir schon einiges vorbereiten und haben mehr Zeit für ein persönliches Gespräch - denn das ist uns sehr wichtig.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die rechtsverbindliche Kontoeröffnung nur in einer unserer Filialen möglich ist. Nach Absenden dieses Vorbereitungsauftrages, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzten, um einen Termin für Ihre Kontoeröffnung zu vereinbaren. Wir freuen uns auf Sie.

Bringen Sie bitte zum Termin folgende Unterlagen mit:

  • Aktuellen Nachweis der Gemeinnützigkeit
  • Aktuellen Vereinsregisterauszug
  • Aktuelle Satzung
  • Personalausweis(e) der verfügungsberechtigten Vorstandsmitglieder Ihres Vereins
  • Letztes Protokoll über die Vertretungsregelung (Geschäftsführung) innerhalb des Vereinsvorstandes gem. Protokoll der letzten Wahl Ihres Vereines.

  1. Antrag
  2. Zusammenfassung
Antrag

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.

Kontaktdaten 1. Bevollmächtigter

Kontaktdaten 2. Bevollmächtigter

Die vorstehend erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für diese Korrespondenz mit Ihnen und zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten jeweils im Rahmen dieser Kommunikation überlassen haben - zum Beispiel zur Bearbeitung Ihrer Anfragen einschließlich etwaiger Anschlussfragen oder um auf Ihren Wunsch mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Grundlage dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, soweit Sie diese personenbezogenen Daten zwecks Anbahnung eines Vertragsverhältnisses mit uns eingeben oder ein Vertragsverhältnis mit der Volksbank Bochum Witten eG bereits besteht. Nur in diesem Fall ist die Eingabe von personenbezogenen Daten erforderlich im Sinne von Art. 13 Abs. 2 e) DSGVO. Andernfalls erfolgt diese Speicherung und Verwendung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse die sorgfältige Bearbeitung Ihres Anliegens ist. Wir löschen Ihre diesbezüglichen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erfüllt oder erledigt ist und wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind. Bitte beachten Sie auch unseren Datenschutzhinweis.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.